Clothing discount store KiK to follow LIDL and ALDI into U.S.

German company Tengelmann, announced today that it plans to open discount clothing stores under its Kik brand in the U.S. by 2019. The announcement, which was part of the company's 150 year celebrations, comes amid a trend of other German retailers pushing into the U.S. market.

Tengelmann is no stranger to North America. The company operated the grocery chain 'Great Atlantic & Pacific Tea Co. (A&P)' from the 1970s until about 2010, when the recession forced Tengelmann to exit the venture.

German grocery store LIDL opened its first stores in the U.S. in June 2017 and ALDI, which operates in the U.S. for many years, plans to invest more than $3bn into 2,500 new stores in the next five years. 

German language newspaper 'Sueddeutsche Zeitung' published an article highlighting the announcement as well: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/kaisers-tengelmann-auf-in-die-usa-1.3586058

NAVIGO als Sprecher auf #SOGO Summit in Augusta, GA

Atlanta/Augusta. 27. März 2017. Auf Einladung des Bürgermeisters Hardie Davis der US-Stadt Augusta im Bundestaat Georgia hat NAVIGO am 23. März als Panel-Sprecher am #SOGO Summit teilgenommen. Die Initiative #SOGO (South of Gordon) wurde als Initiative der Stadtentwicklung ins Leben gerufen.

Sebastian Eich war als Vertreter von NAVIGO zu dem Event vor Ort und sprach neben weiteren Fachleuten über die Themen lokale Wirtschaftspolitik, Stadtentwicklung und Ansiedlung von Fabriken. Der Vertreter des Eigentümers der ungenutzten Regency Mall, James McKinnon, sprach vor den fast 40 Teilnehmer, über die Möglichkeiten für eine Neu-Entwicklung des Grundstücks und der umliegenden Parzellen.

"Augusta ist in eine Kleinstadt in ländlichem Umfeld und daher sehr attraktiv für die Ansiedlung Europäischer Investoren." bestätigt Sebastian Eich, Managing Director von NAVIGO Corp. "Die Region ist sehr stark im Bereich Gesundheitswesen und durch den Cyber Command der US-Bundesregierung sehr attraktiv für IT-Dienstleister und Softwareanbieter. Die Unternehmen EZ-GO und Club Car, beides Hersteller von kleinen Elektrofahrzeugen (Golf Carts), zeugen zusätzlich von Know-How zu Elektromobilität in der Region. Die Gemeinde sollte das Standortmarketing auf diese drei Säulen stützen".

Bürgermeister Davis hat sich zufrieden über den Konsens geäußert und erwartet weitere #SOGO Summits in 2017 und 2018. Die anwesenden Mitglieder des Stadtrats sprachen sich positiv über die Teilnahme des Eigentümers aus.

Die Wirtschaftsförderung von Augusta ist erst vor kurzem dem European American Investment Council (EAIC) beigetreten und will verstärkt um europäische Investoren werben. NAVIGO betreut jedes Jahr etwa acht bis zehn solcher Investoren bei der Standortwahl in den USA und Sebastian Eich sitzt im Advisory Council des EAIC.

Weitere Informationen:

Sebastian Eich
Managing Director
NAVIGO Corp.
675 Ponce De Leon Ave, Suite 8500
Atlanta, GA 30308
USA
Telefon +1 404 692 1740
eMail: s.eich@navigo-group.com
http://www.navigo-group.com

Über NAVIGO
NAVIGO ist ein internationaler Dienstleister mit Büros in Atlanta, GA und Miami, FL. Das Unternehmen berät deutsche Investoren und Hersteller bei der erfolgreichen Standortwahl, Ansiedlung und Vertrieb in den USA. NAVIGO unterhält zudem ein Gründerzentrum in Carrolton, GA, einem Vorort von Atlanta, und betreut dort Hersteller beim Vertrieb von Waren und Produkten im amerikanischen Markt. (www.navigo-group.com)

Über EAIC
Das European American Investment Council ist eine Vereinigung amerikanischer Städten und Gemeinden und sitzt in Berlin. Die Organisation fördert die Beziehung zu Europäischen Investoren und Unternehmen und bewirbt die Regionen einzelnen Mitglieder. Gemeinden und Städte mit Interesse an Ausländischen Investitionen können sich um eine Mitgliedschaft bewerben. Das EAIC organisiert jedes vier bis fünf Delegationen amerikanischer Gemeinden nach Europa. (www.eaic-fdi.com)

 

https://trendkraft.de/wirtschaft-geschaeft/navigo-als-sprecher-auf-sogo-summit-in-augusta-ga/